ÜBER mich

AM HOLZWEG GUT AUFGEHOBEN

Meine GESCHICHTe

Schon als Kind machte ich die ersten Erfahrungen beim Brennholz schneiden mit meinem Vater, vom Wald bis nachhause vor die Haustüre hat mich das arbeiten mit Holz gefesselt. Später als wir zuhause umbauten und die Zimmerer im bzw. am Haus waren wusste ich was ich später einmal machen will.
Als dann mein Vater seinen Bankjob an den Nagel hing und mit holz&werkstatt begann und ich ihm des Öfteren helfen durfte fand ich neben der Leidenschaft zur Zimmerei auch noch eine andere und zwar aus vermeintlich unnützen Holz das manchmal nicht einmal mehr für das verheizen Verwendung findet neues Leben einzuhauchen und Produkte herzustellen die nachhaltig, zu 99,99 % aus Österreich sind und an denen sich viele Menschen erfreuen können.
Umso mehr freute es mich als mein Vater mich fragte, nachdem er Anfang 2020 in den wohlverdienten Ruhestand ging, ob ich nicht holz&werkstatt weiterführen möchte...
Voriger
Nächster
Das ist uns ein Anliegen: